Atma Craniosacral Institut Fortbildungen - Einzelsitzungen
3. Jahr -     Nervenarbeit und Krankheitsbilder     rund um die Praxis Hirnnerven  Craniosacrales Verständnis der Hirnnerven,     Behandlung der Nervenkerne, Nervenbahnen und Zielorganen    ihre pathologischen Entgleisungen und zugehörigen Symptome;   Augenhöhle und Auge, Sehbahn und Pathologie  Siebbein und Riechnerv und Geruchssinn und seine Störungen,   Nervus trigeminus und seine klinische Bedeutung und Pathologie,   Ohren, Gehör- und Gleichgewichtsnerv und seine Störungen     wie Tinnitus, Schwindel, Schwerhörigkeit etc. Rückensegmente und chronische Schmerzen  herabgesetzte Reizschwelle in Rückensegmenten,    chronische Schmerzempfindung, Entstehung von psychosomatischen Störungen     und deren craniosacrale Behandlung,  Verständnis und Arbeit mit traumatischer Aktivierung im ANS. Vertiefung von craniosacralen Techniken   Arbeit mit den Ventrikeln und umgebenden Nervenkernen,     ein Blick auf die Neurogenese,   Vertiefung von osteopathischen Behandlungstechniken, Arbeit mit den venösen Sinus. Ausblick auf Cranio mit Kindern und spielerisches Cranio  Arbeit mit Gelenken und Balance-Positionen,   Cranio in Bewegung Hilfe zur Selbsthilfe geben, Integration in den Alltag fördern Vorbereitung Abschluss und Diplomarbeit Eigene Praxisführung   Praxisaufbau und Öffentlichkeitsarbeit, Vernetzung,   Klientendokumentation und was dazu gehört,  Versicherungen und rechtliche Grundlagen zum Status der Selbstständigkeit,   Patientenrechte und Behandlungspflichten,   Kenntnis der Berufsentwicklung und Standort Berufspolitik.
Lehrplan 3. Jahr
Atma Craniosacral Institut Fortbildungen - Einzelsitzungen
Lehrplan 3. Jahr
    3. Jahr -     Nervenarbeit und Krankheitsbilder     rund um die Praxis Hirnnerven  Craniosacrales Verständnis der Hirnnerven,     Behandlung der Nervenkerne, Nervenbahnen und     Zielorganen, ihre pathologischen Entgleisungen und     zugehörigen Symptome;   Augenhöhle und Auge, Sehbahn und Pathologie  Siebbein und Riechnerv und Geruchssinn und seine     Störungen,   Nervus trigeminus und seine klinische Bedeutung und     Pathologie,   Ohren, Gehör- und Gleichgewichtsnerv und seine     Störungen,     wie Tinnitus, Schwindel, Schwerhörigkeit etc. Rückensegmente und chronische Schmerzen  herabgesetzte Reizschwelle in Rückensegmenten,    chronische Schmerzempfindung, Entstehung von     psychosomatischen Störungen     und deren craniosacrale Behandlung,  Verständnis und Arbeit mit traumatischer Aktivierung im ANS. Vertiefung von craniosacralen Techniken   Arbeit mit den Ventrikeln und umgebenden Nervenkernen,     ein Blick auf die Neurogenese,   Vertiefung von osteopathischen Behandlungstechniken,     Arbeit mit den venösen Sinus. Ausblick auf Cranio mit Kindern und spielerisches Cranio  Arbeit mit Gelenken und Balance-Positionen,   Cranio in Bewegung Hilfe zur Selbsthilfe geben, Integration in den Alltag fördern Vorbereitung Abschluss und Diplomarbeit Eigene Praxisführung   Praxisaufbau und Öffentlichkeitsarbeit, Vernetzung,   Klientendokumentation und was dazu gehört,  Versicherungen und rechtliche Grundlagen zum Status der     Selbstständigkeit,   Patientenrechte und Behandlungspflichten,   Kenntnis der Berufsentwicklung und Standort Berufspolitik.